Protest gegen IS

Am Samstag, den 9. August 2014, demonstrierten c.a 1500 Kurden, überwiegend aus dem Rhein-Main Gebiet an einer Demonstration in Frankfurt am Main, gegen den Terror der Islamistischen Terrorgruppe ISIS die zunehmend das Kurdische Volk im NordIrak und Syrien bedrohen. Im Norden Syriens kämpfen Kurd_innen für ein selbstbestimmtes Leben momentan gegen die IS. Die früher als Isis bekannte Bewegung Islamischer Staat hatte im Juni weite Teile des Nordiraks unter ihre Kontrolle gebracht und dort ein Kalifat ausgerufen.